Weingut Hermann Augspurger Stadtmühle & Firma Otto Augspurger Stadtmühle e.K.

Stadtmühle
Königstr. 9
76887 Bad Bergzabern
Telefon: 06343 2310
Telefax: 06343 92225
E-Mail: info@augspurger-stadtmuehle.de
Website: www.augspurger-stadtmuehle.de

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag:
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Weingut und Getreidemühle – eine gelungene Verbindung

Schon in der vierten Generationen betreiben wir Weinbau und die Getreidemühle zusammen. Das hat Tradition und ergänzt sich wunderbar, denn Wein und Getreide bedeuten für uns Genuss, Naturverbundenheit und Reinheit.

Weingut mit Klassik und Klasse

Wir setzen auf den Anbau klassischer Rebsorten wie Burgunder, Silvaner und Riesling. Insgesamt bauen wir 15 Rebsorten aus – acht weiße und sieben rote. Unsere Weine sind überwiegend trocken, doch wir haben auch halbtrockene und liebliche Weine im Angebot.

Aus ausgesuchten Weinen stellen wir auch geschmackvolle Sekte her und für die Sommer-zeit einen fruchtig-frischen Mühlen Secco. Daneben bieten wir Brände und Pfälzer Traubensaft.

Unsere Weine und Mehle finden Sie in unserem kleinen Laden direkt in der Stadtmühle.

Selbstverständlich können Sie unsere Weine auch verkosten. Wir führen Weinproben für Gruppen bis etwa 15 Personen durch. Die Weinproben finden auf Wunsch und bei entsprechender Temperatur auch in der historischen Mühle statt.

Stadtmühle mit bewegter Geschichte

Unser zweites Standbein ist die 700 Jahre alte Stadtmühle, die seit 1881 in unserem Familienbesitz ist. Nach einem Brand im Jahre 1884 musste die Getreidemühle neu aufgebaut werden, doch Stadtmauer und Wehrgang sind im Original erhalten. Ein eisernes Wasserrad ist noch heute in Betrieb und treibt die Mühle mit an.

In unserer Mühle werden Mehle, Schrote und Grieße aus Weizen, Roggen und Dinkel gemahlen. Bis zu 200 Tonnen Mehl werden jährlich hergestellt.

Die Räumlichkeiten unserer Mühle werden auch gerne für künstlerische Präsentationen genutzt, beispielsweise zur Ausstellung von Skulpturen oder für Buchlesen.

Besuchen Sie unsere Stadtmühle, schauen Sie sich unser historisches Gebäude an und genießen Sie ein Gläschen Wein oder Sekt. Sie sind herzlich willkommen!